Die Audi A3 und S3 Seite        

                                         © 2001 - 2003 by S.Teller 

Die S3 Stoßfänger Anleitung:


Der S3 Stoßfänger vorne:
Es ist besser man arbeitet vorne zu zweit, dann geht alles etwas leichter. Du solltest auf den Abschlepphaken achten. Das heißt auch auf der Beifahrerseite die     Blende für die Nebelscheinwerfer etwas aussägen. Dann passt das Ganze auch. Habe pro Seite 1 Loch in die Kotfügelverkleidung extra gebohrt, danach den Stoßfänger befestigt. Die andern 2 Löcher (pro Seite) haben gepasst ohne zu bohren (insgesamt 3 Schrauben pro Seite). Oben und unten passt´s genau.

Der S3 Stoßfänger hinten:
Hinten war es bei mir so: Ich musste 2 x pro Seite extra in die Verkleidung des Kotflügels bohren. Auch hier waren 2 Original-Löcher von meinem A3 schon passgenau (insgesamt 4 Schrauben pro Seite). Unten ist es nur möglich den Stoßfänger mit einer Schraube zu befestigen. Oben sollte es keine Probleme geben.

Der Auspuff:
Wie man auf den Bildern erkennen kann, habe ich immer noch Probleme mit meinem Auspuff. Ich habe rechts eine Blende der Karosserie umgeknickt und links etwas des S3 Stoßfängers weggeschnitten. Dadurch hat sich leider auch das Loch hinten vergrößert, weil der Original Auspuff des S3 quer liegt. Ihr solltet eben sehen, dass ihr den Auspuff etwas mehr nach rechts bekommt. Eine Werkstatt z.B. kann ihn etwas verlegen. Oder man versucht das Loch mit einen Hitzeblech zu überdecken (Das werde ich bald machen bei mir war es für eine richtige Verlegung des Auspuffs zu spät). Wer einen A3 Quattro hat kann sich freuen weil der Auspuff genau wie beim Audi S3 quer liegt und da gibt es keine Probleme.

Die Kosten:
Ich habe 205€ für den vorderen S3 Stoßfänger bezahlt. Im Preis inbegriffen waren auch S3 Grill und das Gitter unten in der Mitte. Im Preis inbegriffen waren weiter auch die Scheinwerferreinungsanlage mit den kleinen Pumpen (Hubzylinder), jedoch ohne die großen Pumpe, die im 5,5l Tank sitzt (alles gebraucht). Die Blenden für Nebelscheinwerfer haben mich 25€ gekostet (habe sie neu bei meinem Audi-Händler erworben). Für den S3 Stoßfänger hinten habe ich 128 € bezahlt (ersteigert bei Ebay).

Nicht vergessen auf keinen Fall mehr zahlen, als 400€. Das ist die oberste Grenze für diese Gebrauchtteile! (S3 Stoßfänger vorne + hinten mit allen Gittern + S3 Grill + Scheinwerferreinungsanlage)

Die Passgenauigkeit:
Der S3 besitzt breitere Kotflügel als der A3 sowohl vorne als auch hinten. Dadurch bekommt man die Passgenauigkeit nicht 100%ig hin, so wie z.B. beim Original S3. Vorne ist es aber trotzdem möglich, dass es 100%ig passt, wie ich schon bei anderen A3- auf S3-Umbauten gesehen habe. Man könnte die hinteren Kotflügel rausziehen lassen, um ein besseres Ergebnis  und weitere optische Nähe zu erzielen. Bei Verwendung der Original S3 Kotflügel vorne kommt man der genauen Optik vom S3 auch wieder etwas näher. Wie man aber auf den Bildern erkennen kann, fällt es nicht so ins Auge wie hinten. In meinem Fall habe ich weder vorne noch hinten etwas an meinen Kotflügel verändert. Man muss eben damit leben wenn es nicht 100%ig genau sitzt.

Die Seitenansicht:
Hier gibt es auch ein Problem. Schaut schon etwas komisch aus die Seitenansicht(siehe linkes Foto). Beste Möglichkeit: Ihr kauft euch Seitenschweller von einem Tuner, (siehe rechtes Foto) mit Lackierung in Wagenfarbe. Wenn die Kotflügel angepasst bzw. getauscht wurden, dann kann man auch die Original Seitenschweller vom S3 verwenden. Oder aber man lackiert einfach die schwarzen Teile am Serien A3 in die Wagenfarbe um. Das sieht dann auch ganz gut aus.



PS: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!!! ( Kopierschutz :-) ).

Copyright © by Stefan Teller

Seitenanfang